Bahnhofsgebäude auf Privatgrund als Wohn- und Gewerbe-Immobilie

 
 

Kurzbeschreibung:

Das ehemalige Bahnhofsgebäude ist samt Grundstück in Privatbesitz hat 6 Mietwohnungen und ein Spiel Center und wird vom Besitzer selbst bewirtschaftet, der es jetzt aus Altersgründen hier maklerfrei anbietet.

Das Gebäude wurde im Jahr 1900 erbaut und vor 16 Jahren für ca. 1 Million DM kernsaniert, nach einem Brand im Nebengebäude. Es hat seitdem sehr schöne Geschäftsräume und moderne Miet-Wohnungen. Alles ist in einem guten und soliden Zustand.


Am angrenzenden Bahngleis besteht eine hohe Fluktuation von Pendlern, die regelmässig die S-Bahn Verbindung der S1 und der S2 nach Heidelberg/Mannheim, sowie nach Eberbach/Mosbach nutzen.
Ebenso von Touristen und Wanderer, die in hoher Zahl die bekannte Vierburgen-Stadt besuchen und den Bahnhof als Ausgangspunkt und Endpunkt Ihrer Aktivitäten nutzen.


Die Gaststätte im EG wurde von mir 2008 zu einer Spielhalle umgenutzt und wird seitdem selbst betrieben. Der Gastro- und der Küchenbereich sind seitdem ungenutzt können aber kurzfristig z.B. im Kiosk-Betrieb wieder genutzt werden. Eine Terrasse zur Aussenbestuhlung ist am Gleis vorhanden.


 

Investitionsvorteile

  1. -Spielhallenkonzession (24h)

  2. -Kiosk u. Aussenbestuhlung möglich

  3. -6 vermietete Mietwohnungen

  4. -direkt an der viel befahrenen  B37

  5. -30.000 Fahrzeugen / Tag

  6. -direkt an der neuen S-Bahnlinie

  7. -bis zu 100 Nahverkehrszüge / Tag

  8. -Nachtclub gegenüber

Der alte Bahnhof von Neckarsteinach

  1. -Baujahr 1900

  2. -1992/1993 Kernsanierung

  3. -seit 2003 VRN „S-Bahnhof“

  4. -Grundstücksfläche: ca. 750 qm

  5. -vermietbare Wohnfläche: 450 qm

  6. -gewerbliche Nutzfläche: ca. 260 qm

  7. -alle 6 Wohnungen sind vermietet

  8. -Spiel Center in Eigenbetrieb

Nehmen Sie Kontakt auf per eMail info (@) verkaufe-bahnhof.de
oder telefonisch unter

0049-(0)171-7809191